Kaffeebohrer (Broca) mit organischen Mitteln bekämpfen

Kaffeebohrer (Broca) mit organischen Mitteln bekämpfen

Spannende Info von unserer Schulungsfarm Santa Rita Speciality Coffee. Wir experimentieren unter anderem mit organischen Gegenmassnahmen gegen Broca. Kürzlich hat uns unser Partner und Agronom vor Ort Roberto Castellano folgende Methode erklärt:

Eine effektive Massnahme gegen Broca ist ein Produkt namens Biomix, eine Kombination von zwei verschiedenen Pilzen, welche das Potential haben Broca (Hypothenemus hampei) zu parasitieren. Die beiden Pilze heissen Beauveria bassiana und Metarizum. Bei der Anwendung wird jede Pflanze und jede Frucht behandelt. Der Prozess der Infektion des Borrers findet in drei Phasen statt.

1. Berührung der Sporen mit der Aussenhaut des Insektes und Aufkeimem

2. Durchdringen der Aussenhaut des Insektes

3. Entwicklung des Pilzes im Inneren des Insektes was schlussendlich mit dem Tod einhergeht.

Beauveria bassiana wird in verschiedenen Bereichen der organischen Landwirtschaft als organisches Insektenbekämpfungsmittel eingesetzt. Der Pilz ist ausgezeichnet geeignet Gliederfüsser aller Art zu bekämpfen. Beauveria bassiana ist für Arbeiter auf der Farm nicht giftig und hat geringen Einfluss auf nicht gezielt bekämpfte Insekten (1).

Erfolgreich kann diese Methode auch auf abgefallenen Kirschen am Boden angewendet werden. Bedenke: der Coffee Borer befällt bevorzugt reife und überreife Kirschen.

<< zurück zum Blog

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

join us!
melde dich zu unserem Newsletter an
Keine Angst, wir spammen dich nicht zu.
© 2021 Kaffeemacher GmbH 
powered by lots of good coffee