Generationenwechsel bei der Rösterei Rast Kaffee im „Blick“

Generationenwechsel bei der Rösterei Rast Kaffee im „Blick“

Die 4. Generation übernimmt nun bei  Rast Kaffee das Ruder. Dem widmet der Blick eine Doppelseite und berichtet über den Generationenwechsel der Rösterei aus Ebikon. Im Juli 2016 haben die Schwestern Evelyne und Beatrice Rast zusammen mit Adrian Gisler offiziell die Geschäfte übernommen. Der Wechseln wurde über einen langen Zeitraum vorbereitet und nun vollzogen. Markus und Trudy Rast haben das symphatischen Familienunternehmens seit 1986 geführt. In dieser Zeit wurde u.a. eine Umstrukturierung vom Detailhandelsgeschäft zur Rösterei mit eigener Kaffee-Akademie umgesetzt.

In den vergangenen Jahren wurden viele mittelständische Schweizer Kaffee-Röstereien von grösseren Konsortien übernommen. Doch die Rast Kaffee AG ist weiterhin zu 100 % in Familienhand. Wir schätzen das sehr und gratulieren zum offiziellen Einstieg der 4. Generation.

<< zurück zum Blog

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

join us!
melde dich zu unserem Newsletter an
Keine Angst, wir spammen dich nicht zu.
© 2021 Kaffeemacher GmbH 
powered by lots of good coffee