Podcast: Kaffee-Kooperativen - Konflikt, Identität und Pfeiler

Podcast: Kaffee-Kooperativen - Konflikt, Identität und Pfeiler

Was funktionieren eigentlich Kaffeekooperativen? Was ist die Krise der guten Preise? Und wie reagieren Kooperativen, wenn ihre Mitglieder verschiedene Qualität produzieren? 

Ein Gespräch mit zwei Gästen, die seit Jahrzehnten mit Kaffeekooperativen arbeiten und das nicht mehr ändern würden. Kleber Cruz von der Gepa und Andreas Pingo Felsen von Quijote Kaffee sprechen mit Philipp über ihre Erfahrungen.

Kleber Cruz und Andreas Felsen im Gespräch mit Philipp Schallberger



Philipp Schallberger
Philipp Schallberger
Philipp Schallberger ist Co-Geschäftsführer der Kaffeemacher. Er leitet die Rösterei und ist verantwortlich für den Rohkaffee-Einkauf und die Projekte im Kaffee-Ursprung. Er ist Q-Arabica Grader und jurierte während mehrere Jahren Barista-Weltmeisterschaften. Die Erfahrung aus Stiftungsarbeit für Kleinproduzenten und in der Forschung und Entwicklung einer grossen Rösterei gibt Philipp auch als Berater weiter. Er führt den Kaffeemacher Podcast Coffea, gründete den ersten Schweizer Bio-Haferdrink "Gutsch" mit und wenn er keinen Kaffee machen würde, dann wäre es wohl Wein.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Bock auf mehr Lesefutter?

Melde dich für unseren Newsletter an und erfahre direkt von neuen Kaffees, spannenden Blog-Artikeln und Specials. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden (Datenschutz).

Kaffeewissen

 Auf der Suche nach Kaffee-Themen? Die maximale Übersicht findest du auf dieser Seite.
Alle Themenbereiche
join us!
© 2024 Kaffeemacher GmbH
powered by lots of good coffee