Unterschiede Timemore Slim Plus vs. Timemore C2

Unterschiede Timemore Slim Plus vs. Timemore C2

Timemore bietet verschiedene gute Handmühlen an, u.a. die Slim Plus aus der Chestnut Slim Serie und der C2 aus der Chestnut C/C2 Serie. Die Ähnlichkeit ist groß und doch gibt es einige Unterschiede, welche wir in diesem Blogbeitrag aufzeigen.

Nach dem großen Vergleichstest von 14 Handmühlen für Kaffee haben wir beide Mühlen in unser Sortiment aufgenommen. Ganz einfach, weil wir sie richtig gut finden. Ihr findet sie sowohl in unserem deutschen, als auch in unserem Schweizer Shop.

Welche Timemore Handmühle passt zu mir?

Ihr steht vor der Kaufentscheidung einer Handmühle und seid auf die Mühlen von Timemore gestoßen. Warum kostet die Slim Plus ca. €35 mehr als die C2? Ist dieser Preisunterschied gerechtfertigt? Und wenn ja, warum? Oder sieht die Slim Plus einfach nur etwas schicker aus?

Uns haben immer wieder Fragen erreicht, was genau die Unterschiede zwischen diesen beiden Mühlen sind. Dieser Frage gehen wir in diesem Blog auf den Grund. Neben der Slim Plus haben wir uns hierzu die weiße C2 und die anthrazit/schwarze C2 angeschaut.

Das Äußere der Timemore Mühlen

timemore muehlen vergleich

Links die Timemore Slim Plus. Mittig und rechts die Timemore C2.

Die Slim Plus ist mit einer Höhe von 17,5cm größer als die C2, welche nur 15cm misst. Der Körper ist mit einem Durchmesser von nur 4,4cm deutlich schlanke als bei der C2 mit 5,1cm. Weiterer Unterschied im äußeren Erscheinungsbild ist zudem die Haptik. Interessant ist, dass sich auch die beiden C2 Modelle voneinander unterscheiden. Das weiße C2 Mühle kommt mit einer glatten schlichten Oberfläche in einer Farbe die sich eher mit Off-White als Reinweiß beschreiben lässt. 

timemore c2 nahaufnahme

Anthrazit/dunkelgraue Timemore C2.

Die C2 in anthrazit/schwarz, welche tatsächlich eher anthrazit/dunkelgrau-farbig ist, aber von Timemore schlicht als ‚black‘ beschrieben wird, hat auf der Außenseite ein deutlich spürbares ‚geriffeltes‘ quadratisches Muster.

timemore slim plus


Die Slim Plus kommt mit einem deutlich feineren Muster als die dunkle C2. Auch dieses Muster ist gut spürbar und liegt angenehm in der Hand. Das wichtigste am Riffel: die Timemore C2 dreht sich nicht beim Mahlen, sondern baut durch das Muster einen Widerstand auf.

Ein weiterer Unterschied bei der äußeren Betrachtung fällt uns beim Blick auf den Griff der Mühlen auf. Der Griff beider C2 Modelle ist aus Kunststoff gefertigt. Bei der Slim Plus besteht der Griff aus Holz und lässt sich zudem abnehmen. Gehalten wird er von einem Magneten. So kann die Mühle insgesamt noch besser demontiert und zum Beispiel für Reisen verstaut werden.

Zubehör und Verpackung. Gibt es hier Unterschiede?

Die C2 Modelle werden in einer aufklappbaren Verpackung geliefert. Die Slim Plus Verpackung wirkt etwas wertiger und ist vergleichbar mit einer Schachtel, die man aus dem Smartphone Bereich kennt.

unboxing timemore handmuehlen

Unboxing der Timemore Modelle.

Bei der Ausstattung gibt es keine relevanten Unterschiede. Alle Mühlen werden mit einer Englisch-Chinesischen Bedienungsanleitung geliefert. (Tipp: wenn man den Eindruck hat, man hätte eine rein chinesische Anleitung vor sich, einfach die Rückseite beachten). Zudem liegt ein schöner schwarzer Stoffbeutel bei, der sich gut für Reisen nutzen lässt. Außerdem ist ein Pinsel zur Reinigung der Mühle enthalten.

Das Innere der Timemore C2 und der Timemore Slim Plus

Jetzt wird es spannend. Im Innern gibt es Zwischen der C2 und der Slim Plus deutliche Unterschiede.

  1. Aufbau
  2. Das Mahlwerk und der Mahlkegel
innenleben der timemoremuehlen

Innenleben der drei Timemore Modelle.

Der Aufbau

Der Körper der Slim Plus ist aus einem Stück Aluminium gefertigt, wohingegen der Körper der C2 einen Kunststoffeinsatz hat, welcher die Achse hält.

achshalterung timemore muehlenachse timemore 1


Jeweils links in den Bildern die C2 und rechts die Timemore Slim Plus. Beim Betrachten der Achse springen einige Unterschiede direkt ins Auge. Die Achshalterung der C2 ist aus Kunststoff, die Achshalterung der Slim Plus aus Aluminium.

Die Achse der Slim Plus ist länger, was an der unterschiedlichen Höhe der Mühlen liegt (15cm gegenüber 17,5cm). Am oberen Ende finden wir bei der Slim Plus eine zusätzliche Schraubmutter, was für erhöhte Stabilität sorgt. Außerdem ist die verbaute Feder bei der Slim Plus deutlich kräftiger, dies unterstützt speziell ganz feine Espresso Mahlgrade.

Das Mahlwerk und der Mahlkegel

Beide Mahlwerke sind aus Edelstahl gefertigt und besitzen am oberen Ende 5 Mahlzähne, ein Unterschied wird erst bei genauem Hinsehen deutlich.

Timemore nennt das bei der Slim Plus verbaute Mahlwerk E&B, was für Espresso und Brewing steht, doch was ist wirklich der Unterschied?

Der Slim Plus Mahlkegel ist etwas größer und wiegt 5 Gramm mehr als (45g vs. 50g).

Wie diese Abbildung zeigt, verfügt das E&B Mahlwerk zudem über einen zusätzlichen Schliff der Klingen im oberen Bereich und besitzt im unteren Bereich zwei Mahlzähne mehr als das Mahlwerk der C2.

mahlkegel timemore c2 slimplus

Fazit und Timemore C2 und Timemore Slim Plus

Die C2 ist eine sehr solide Mühle mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis, welche sich sowohl für Filterkaffee als auch für Espresso verwenden lässt.

Die Slim Plus ist durch die aufgezeigten Unterschiede auch technisch ein Stück über der C2 anzusiedeln und ist aus unserer Sicht eine sehr gute und günstigere Alternative zu den Comandante Handmühlen.

Die Unterschiede zwischen C2 und Slim Plus im Bereich des inneren Aufbaus und des Mahlwerks erklären auch, warum die Slim Plus noch mal ein gutes Stück schneller mahlt und auch noch feinere Mahlgrade als die C2 erreichen kann.

Aus unserer Sicht bietet die Slim Plus ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und macht im Alltag großen Spaß.

<< zurück zum Blog

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

join us!
melde dich zu unserem Newsletter an
Keine Angst, wir spammen dich nicht zu.
© 2021 Kaffeemacher GmbH 
powered by lots of good coffee