Dualboiler Espressomaschinen Tests

Dualboiler Espressomaschinen Tests

Wir starten die Reihe der Dualboiler-Espressomaschinen. Beleuchten werden wir unterschiedliche Dual- bzw. Multiboiler von der Einstiegs- bis zur Oberklasse. Unter diesem Beitrag sammeln wir Vorschläge für Tests von Dualboiler-Espressomaschinen.

Liste der zu testenden Dualboiler-Espressomaschinen (wird dauernd ergänzt)

  • Victoria Arduino Eagle One Prima, Video-Review veröffentlicht.
  • La Marzocco GS3, Review veröffentlicht
  • La Marzocco Linea Mini
  • Dalla Corte Studio
  • Dalla Corte Mina
  • Lelit Bianca
  • Profitec Pro 300
  • Slayer One
  • San Remo Cube

Was ist ein Dualboiler?

Dualboiler-Espressomaschinen haben separate Boiler für das erwärmen des Brühwassers sowie für das Erzeugen des Dampfes zum Schäumen der Milch. Durch die Trennung der Boiler, kann das Brühwasser für die Zubereitung von Espresso perfekt temperiert werden. Der Dampfboiler wird stattdessen auf hohe Druckbereiche und Temperaturen gestellt, ohne die Brühtemperatur zu beeinflussen.

Dualboiler-Espressomaschinen werden in der Regel in gastronomischen Zusammenhängen genutzt. Von einigen Herstellern gibt es auch Dualboiler mit einer Gruppe für den Heimgebrauch.

Victoria Arduino Eagle One Prima

Die Victoria Arduino Eagle One Prima war die erste Dualboiler-Maschine unserer Testreihe. Sie besticht durch eine elegante Optik, Robustheit und Gewicht. Bei der Herstellung der Espressomaschine wurde konsequent auf Gastronomie-Komponenten gesetzt, was die Maschine auch für Catering-Einsätze oder kleinere Gastronomie-Betriebe interessant macht. Besonders gut gefällt uns, dass die Maschine im Verhältnis zu anderen Dualboiler teilweise einen um die Hälfte reduzierten Stromverbrauch hat. Wir haben nach einer Stunden eine Verbrauch von 0,3 kWh gemessen.

6 Bezuege Eagle One Prima 1024x543


Bei unseren Temperaturtest war die Victoria Arduino Eagle One Prima relativ stabil. Die Temperaturen schwankten zwischen 0,6 und 1 Grad zur durchschnittlichen Brühtemperatur. Festzuhalten ist, dass es Zweikreiser-Espressomaschinen und auch Thermoblocks gibt, die das auf einen Bezug genauer machen. Ihre Stärken spielt die Eagle One eher im Dauereinsatz aus.

prima2 1 1024x606

Die Milchschaum-Perfomance ist kraftvoll und hat unseren Tester Michel Aeschbacher begeistert. Besonders das Starten und Stoppen des Schäumens per Knopfdruck bringt Geschwindigkeit und Präzision ins Schäumen, da nicht mehr mühselig ein Drehrad auf- oder zugedreht werden muss.

Mit der Eagle One Prima App kann komfortabel die Temperatur und Vorbrühung gesteuert werden. Weitere Funktionen ergänzen den Umfang. Gar nicht gut gefallen hat uns die Tropfschale, die sehr klein ist und sich nur schwer aus der Maschine lösen lässt. Ziemliche Tropfgefahr! Die Maschine ist wohl er für den Anschluss an ein Abflussrohr gedacht. Die entsprechende Bohrung müsste aber nachträglich gesetzt werden.

Einzelgruppen-Dualboiler in der Gastronomie

Starke Single-Dualboiler wie die GS3 oder Eagle One Prima sind auf jeden Fall für den Einsatz in der Gastronomie geeignet. Hier werden jeweils hauptsächlich professionelle Komponenten in der Maschine verbaut, die auch höhere Frequenzen erlauben.

Der Griff zu einer Espressomaschine mit nur einer Gruppe kann durch aus sinnvoll sein, vor allem wenn unklar ist, wie stark das Kaffee-Interesse der Kundschaft ist. Sollte sich Kaffee zu einem interessanten Umsatz-Feld entwickeln, kann die eine Maschine durch eine zweite ergänzt werden.

Wenn es am Morgen oder Abend Phasen gibt, in denen weniger Publikum Kaffee trinkt, kann mit einer Maschine gearbeitet werden. Das spart Strom und Reinigung. Auch lässt sich am Abend eine Maschine bzw. Gruppe schon reinigen und ausschalten. Praktisch.

Diese Liste ist zur Ergänzung gedacht. Bitte kommentiert eure Wünsche und Vorschläge. Welche Dualboiler sollen wir noch testen?

<< zurück zum Blog

104 Kommentare

  • Die Lelit Elisabeth ist eine Maschine die auch in kleine Küchen passt und mit vielen spannenden Funktionen daherkommt. Mit ihren kleinen Boilern der Inbegriff einer guten Heimmaschine für den klassischen Zwei-Kaffeetrinker-Haushalt mit Vorliebe für Milchschaumgetränke. Mich würde der Vergleich zu den E61 Dualboilern interessieren.
    Spannend fände ich auch einen Test der La Spaziale Mini Vivaldi. Mit Ihren Boilergrößen würde mich Aufheizzeit, Temperaturkonstanz und Dampfpower interessieren.
  • Hallo! Interessante Maschinen zum Testen:
    Faema Faemina 2021
    XLVI STH9 (Top Materialien + Top Design)
    Eure Arbeit (und Videos) sind top! Ihr seid der beste deutschsprachige Kaffeekanal!
    LG aus Wien
  • VBM wurde bisher überhaupt nicht berücksichtigt, hat aber extrem interessante Maschinen. VBM Domobar Super Digital und/oder Electronic finde ich sehr spannend.
    Danke für euren unermüdlichen Einsatz
    Gruß
    Stephan
  • Hey,

    vielen Dank für die vielen hervorragenden Tests und Tutorials! Ich würde mich freuen, wenn ihr demnächst mal die Profitec Pro 300 und 600 testen könntet.
  • testet die la spaziale Vivaldi mini ii...clive coffee hat eine optisch umgebaut...nennt sich Lucca a53 mini...die könnte für viele interessant sein
  • Bitte testet auch die Lelit Elizabeth PL92T V3.
    Unschlagbarer Preis für einen Dual Boiler. Wäre super und wohl Preis/Leistungsmäßig für viele eine Option.
    Liebe Grüße 🖖
  • Bezzera Matrix, Rocket R60V, Profitec 600, Crem One Profiler.
  • Wie siehts mit der lelit bianca aus?
  • Bitte testet unbedingt auch die ECM Synchronika mit Flow Control.
  • Gerne auch mal die Expobar Brewtus IV testen, eine recht preisgünstige Alternative.
  • Bei den Flow-Control/ Pressure-Profiling Maschinen gerne je ein eigenes Video oder einen Blogeintrag mit den besten Profilen für eure Kaffees <3
  • Könnt ihr bitte die Elektra Verve mal testen? DANKE für das Eagle One Prima Video.
  • Ja, mich würde auf jeden Fall auch die Rocket R58 interessieren. Viele Grüße!
  • ECM Synchronica wäre sehr spannend :-)
  • Hallo,

    Ein Test der neuen Rancilio Silvia Pro wäre ganz cool. Für den Preis im Dual Boiler Segment sehr interessant.

    LG
  • Hallo zusammen,
    also mich würde brennend die Elektra Verve interessieren. Ich selbst brühe seit einem Jahr (sehr zufrieden) mit der Lelit Bianca und ich frage mich, ob die "gesättigte Brühgruppe" der Elektra hier noch was optimieren könnte. Vor allem bei den zickigeren, trocken aufbereiteten Arabica-Mischungen.
    Und mit 3000 Euro wäre die Maschine auch noch bezahlbar.
  • Vibiemme Junior 2B Dual-Boiler! Bitte bitte! Sie liegt preislich nahe bei Zweikreisern und interessant im Vergleich zur Profitec 300.
    Günstiger Dualboiler oder Zweikreiser Lelit Mara x ist meine Frage aktuell.
  • Hi Ben und Michel,
    Ich würde mir einen Test mit der Quick Mill QM67 Evo wünschen! LG Susanne
  • Ein Test der neuen Rancilio Silvia Pro wäre im Vergleich zum geplanten Test der Profite Pro 300 spannend. :-)
  • Auch ich würde mir die Lelit Elisabeth im Test wünschen – das Preis-/Leistungsverhältnis scheint ja mit der gebotenen Ausstattung unschlagbar zu sein.
  • Die Liste würde noch eine preiswerte Maschine vertragen, die Quickmill Silvano fliegt da immer unter dem Radar durch. Der Dampf ist zwar Thermoblock, genügt aber und der Rest fokussiert sich auf die wichtigen / nützlichen Aspekte wie richtiges Abtropfgitter / grosse Auffangschale, Dampf benützbar ohne Brüheinheit einschalten (Milchschaum für die Kids) etc.
    Und vor allem hat sie einen seitlichen Wassertank, was sehr praktisch ist in all den Küchen mit Hängeschränken...
  • Auch ein schönesvGerät, die Quickmil Vetrano 2B (DE) E61 Gruppe, Rotationspumpe, aber mit programmierbaren Tasten und PID Steuerung
  • Ich würde die Lelit Elisabeth V3 spannend finden
  • Bitte testet doch auch mal eine Bezzera
    Duo DE, das ist eine tolle Maschine, die einige spannende Features zu bieten hat! Und es ist mal keine E61 Gruppe... ;) Außerdem wäre es super interessant zu sehen, wie präzise das „DE“ hier tatsächlich ist!
  • La Spaziale vivaldi 2. Bitte.
  • Hi Zusammen,
    statt der super teuren Slayer und Della Corte lieber 2 Maschinen a la Profitec Pro 600 (keine Rota + kleiner Dampfboiler) und der Rocket R58 (Steuerung über digitales Display, auch interessant wäre eure Meinung zu Kupferkesseln). Die San Remo Cube ist, soweit ich gelesen habe, eine Zweikreiser (Edelstahlkessel + Wärmetauscher).
  • Bitte bitte testet auch die SAGE the Dual Boiler™
    Danke euch
  • Rocket R60 V
  • Lelit Elizabeth PL92T im Vergleich wäre supa!
  • Bitte testet auch die ECM Synchronika
    Danke :-)
  • Verfolge seit einiger Zeit Eure Videos und freue mich jetzt auf die Dual Boiler. Bei meinen Recherchen bin ich auf eine interessante Maschine gestoßen. Die La San Marco 20/20 Plug &Play. Vernünftiges Preis/ Leistungsverhältnis. Die ist im Moment mein Top Favorit. Vielleicht findet sie ja den Weg zu Euch. Nr. 2 wäre die La Spaziale Dream T.
    Macht weiter so.
  • In Abgrenzung zu den Hochpreisigen Zweikreisern wäre ich an den „niederpreisigen“ Dualboilern interessiert:
    Rocket R58
    Betters Duo Top
    ....
  • Mein Wunsch: Lelit Pl92T Elizabeth - meiner Meinung nach aufgrund der vielen Einstellmöglichkeiten für gerade mal 1100€ bestes P/L-Verhältnis aller Dualboiler
  • Hallo Kaffeemacher,
    würde die test folgender Maschinen sehr begrüßen:

    Profitec Pro 300
    Lelit Bianca
    Bezzera Duo DE
    Izzo Alex duetto
    Quickmill Vetrano 2B oder Sebastiano
    Vbm domobar junior 2b

    Grundsätzlich Maschinen an dem man die zwei Boiler getrennt voneinander schalten kann finde ich interessant.

    Vielen Dank.
  • Grüezi mitenand, wie schon mehrfach erwähnt: ECM Synchronika
    Wir haben unsere zu Beginn des Jahres mit pulverbeschichtetem Gehäuse in anthrazit bestellt und können es kaum d'warten bis sie endlich geliefert wird. Beste Grüße und macht weiter so! Bis kommenden Samstag um 17Uhr. Man(n) sieht sich. Stefan.
  • Hi, auch interessant wäre der Breville/ Sage Dual Boiler. Wird ja gerade von vielen Decent-Anhängern hoch gelobt.
    LG, Danke Tim
  • Am meisten interessieren würden mich noch:

    -Kees van der Westen Speedster (Idrocompresso vielleicht als Option diskutieren?)
    -Profitec Pro 300

    Um mal beide Enden der Dualboilerrange abzustecken.

    Ansonsten noch die La Spaziale S1 Vivaldi II
  • Die Synchronika und die R9 One interessieren mich am meisten.
  • ECM Synchronika und Profitec Pro 700 würde mich sehr interessieren.
  • Ich fände noch interessant: Synesso MVP Hydra (oder irgend eine Synesso 1-Gruppig)
  • Hallo zusammen,

    mich würden gerade auch Alternativen zur E61er Brühgruppe interessieren, z. B. Bezzera Duo/Matrix DE, Elektra Verve, oder die von euch schon genannte Dalla Corte Studio :)
    Ich freu mich schon auf eure Tests!
    Viele Grüße
  • Hallo,

    mich würde am allermeisten ein Test der ECM Synchronika interessieren. Abgesehen davon, dass ich sie schön finde, halte ich sie nach allem, was ich gelesen habe, für die beste Maschine in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Viele Grüße

    Jens
  • Hallo,
    die Ascaso Baby T Plus würde mich interessieren. Die Zeit bis zum ersten Espresso ist für mich wichtig.
    Danke für Eure Arbeit und die mitreißenden Videos.
    Mit freundlichen Grüßen
  • Ich denke eine ECM Synchronika sollte beim Test dabei sein.
    LG Jan
  • Super Test und gut erklärt.

    Mich würde auch ein Test der Bezzera duo top de interessieren. Evtl. Hier sogar der Vergleich der MN (e61) zur bezzera eigenen Brühgruppe wär interessant.
  • Gerne auch die ROCKET R9 ONE :-)
  • Rancilio Silvia Pro würde mich auch interessieren, v.a. die temperaturstabulität und wo sich Verbesserungen z.B. mit anderen Sieben oder Duschsieb erzielen.
  • GS3 und LMLM sind natürlich schon echte Klassiker und haben sich den Platz auf Eurem Tresen sicher verdient.
    Da über beide schon sehr viel berichtet wurde, würde ich mich sehr über das Einhorn unter den Löwen freuen: Leva X 1
    Die Freudensprünge von Michel wären den Beitrag doch schon wert!

    Macht weiter mit der tollen Arbeit!
  • Danke für den Test der Eagle Prima 1, habe ich schon sehnsüchtig erwartet. Der Test hat mich von einem möglichen Kauf „abgeschreckt“. Das Dilemma mit der Abtropfschale, die Plastikteile bei Heißwasser und Dampfbezug, die unstabile Befestigung der gesamten Brügruppe, billiger Platikwassertank.... Zuviele Mängel/Schwächen für den strammen Preis.
    Mein Wunsch wäre ein Test der XLVI ST9 und/oder der XLVI Steamhammer Electric. Diese Maschinen könnten vielleicht die erwähnten Mängel schon ausgemerzt haben.
    Grundsätzlich noch ein großes, großes Lob an Euch: Für mich der einzige und beste deutschsprachige YouTube Kaffee-Kanal, vielen Dank für Eure tolle Arbeit! Ich freue mich auf jeden Beitrag, wobei mich „Billigmaschinen“ nicht interessieren. Eine Kaffeemaschine ist eine längerfristige Investition, da kann man auch sparen, wenn man momentan nicht genug Geld hat. Wer billig kauft, kauft ...usw. mit besten Grüßen aus Wien.
  • Für mich habt bereits eine perfekte Auswahl zusammen gestellt. Dass ihr gleich beide eingruppigen Maschinen von Dalla Corte mit auf der Liste habt ist genial und macht Sinn. DC ist noch weniger bekannt obwohl die Qualität mehr als überzeugt. Vielen Dank!
  • Hi,
    ECM Synchronika ist bereits mehrfach erwähnt - interessiert auch mich!
    Viele Grüße
    Thomas
  • Liebe Kaffeemacher
    Für eure Testreihe mit Dualboiler würde mich interessieren: Bezzera Matrix DE und Gilda. Beide Maschinen bieten doch einiges an Innovation in dieser Klasse, wenn auch sehr unterschiedlich und mit Gilda dazu ein Schweizer Hersteller.
    Zusätzlich ein grosse Kompliment für eure toll aufgemachten und kompetenten Streams.
    Beste Grüsse
    Reimund
  • Liebe Kaffeemacher
    Mich würde die La Spaziale S1Dream interessieren und wenn möglich ein Quervergleich mit der ungefähr gleich teuren Ascaso Steel Duo PID.
    Von mir aus ein großes Kompliment an eure Streems.
    Danke
    Andreas
  • Liebe Kaffeemacher
    Mich würde die La Spaziale S1Dream interessieren und wenn möglich ein Quervergleich mit der ungefähr gleich teuren Ascaso Steel Duo PID.
    Von mir aus ein großes Kompliment an eure Streems.
    Danke
    Andreas
  • Am Ende ein Battle, auch wenn das nicht fair ist, aber mehr der Unterhaltung dient: Sieger DB vs Sieger TB vs Sieger EK vs Sieger ZK
  • Hallo, die Profitec Pro 600 wäre toll.
  • Quasi als Gegenspieler zur Victoria Arduino Eagle One Prima die ROCKET R9 ONE
  • Hallo Kaffeemacher-Experten
    Ich würde mich sehr freuen einen Test der Lelit PL92T Elisabeth zu sehen. Denn die entspricht mal nicht dem typischen E61 Bombern und ist unter den Dualboilern wohl eine der preiswertesten Maschine die dazu noch jeder Menge Einstellmöglichkeiten bietet. Euren letzten Test der Eagle One Prima fand ich super, obwohl ich mich da als Heimbarista schon aufgrund des Preises nicht ganz angesprochen fühle. Aber natürlich eine tolle Maschine und Schmuckstück zugleich.
    Vielen Dank
    Liebe Grüße
  • Sehr gerne die ECM Synchronika!
  • Hi liebes Kaffeemacher-Team!

    Ich warte schon lange auf den Dualboiler Test. Ich würde mir sehr einen Test der Rocket Cinquantotto wünschen. Sie ist m.E. preislich gerade noch für die heimische Küche eines ambitionierten Espressotrinkers zu rechtfertigen und interessant wäre, inwiefern sie den Zweikreisern wie z.B. Rocket Mozzafiato tatsächlich überlegen ist.

    Ansonsten macht weiter so. Finde Euch und was ihr macht echt Klasse!

    VG Lars
  • Elektra Verve unbedingt!! Wäre für mich hochinteressant
  • Bezzera Duo/Matrix ;)
  • Hallo Liebe Kaffeemacher,

    Ein Test der neuen Rancilio Silvia Pro mit Dual PID wäre sehr interessant, da sich diese Maschine preislich von den ganz teuren Dual Boilern absetzt und man für eine Silvia Pro z.B auch einen guten Zweikreiser mit E61 bekommen würde.

    LG
  • Hallo liebe Kaffeemacher!
    Sie wurde schon ein paar mal genannt, daher schließe ich mich einfach an... Ich fände es auch super, wenn Ihr die Bezzera Duo DE/ Matrix DE testen würdet. Hab sie mir selbst kürzlich nach langer Recherche gekauft, da es in dem Preissegment kaum vergleichbare Maschinen mit Dosierautomatik, Rota und elektrisch beheizter BG (mit PID geregelt) gibt.
    Bin persönlich super zufrieden, fände es aber total spannend ein qualitativeres Bild und den Vergleich zur Konkurrenz zu bekommen...
  • Hi Kaffeemacher, ich fänd es super wenn ihr folgende Maschine mit in den Dual Boiler Test einbezieht:

    Altbekannte Expobar Brewtus IV (massiver Panzer) mit solider Technik

    Recht Neu am Markt (Vorstellung Host 2019) und kaum bekannt: Crem One (hier das Top Modell mit Dualboiler / Roationspumpe und Druckprofilsteuerung)
  • Hi! Ich fände einen Test der La Spaziale Vivaldi / Mini Vivaldi sehr interessant. Der Preis stimmt, die Optik ist ungewöhnlich, vor Allem im Vergleich zu den E61 Mitstreitern - und die Maschine hat eine interessante Lösung der Brühgruppe mit Doppel-Duschsieb. Außerdem fände ich den Vergleich der La Spaziale 53mm Siebträger mit den üblichen 58mm Siebträgern der Konkurrenz interessant. Danke!
  • Auf die Tests der Slayer One und der GS3 freue ich mich besonders!
    Danke für die spannenden Videos!
  • Für mich wäre interessant:
    - die neue Lelit Elizabeth (mit Präinfusion, etc.)
    - ACS Minima
    - die neuen Ascaso Baby Ts
    Beste Grüße, danke für den tollen Content!
  • Ich fände es auch Wahnsinn interessant eine Bezzera Duo/Matrix zu sehen. Es gibt kaum Reviews dazu und da ich sie mir letztens gekauft habe und sehr zufrieden bin würde ich auch sehr gerne wissen, wie diese sich in eurem Roundup schlägt und was ihr für einen Eindruck habt :)
  • Ich finde, eine La Spaziale S1 würde zu Euren Tests passen!
  • Für den DB Test würde ich mir wünschen:

    Lelit Bianca
    Rocket Cinquantotto R (bitte gleich das neue Modell, statt die alte R58)
    Rocket R Nine One
    LM GS3

    Vielen Dank!!
  • Bitte testet doch eine Bezzera Duo oder Matrix, aber auf jeden Fall die DE-Version mit automatischer Mengenprogrammierung, nicht die manuelle MN-Version, denn ist dieser Hinsicht in die Auswahl am Markt sehr dünn gesät. Danke und macht weiter so :)
  • Ja genau, ich bin sehr interessiert wie die Brühgruppe in der Kombi mithalten kann.
  • ECM Synchronika bitte :-)
  • Profitec 700
  • Hallo, bin von meiner La Spaziale Dream T sehr angetan, wäre vielleicht auch als Design- Alternative mal ganz interessant.
  • Liebe Kaffeemacher,
    Danke für Eure tollen Videos! Ich würde mich über einen Test der Rocket R Nine One freuen. Sie kostet ähnlich viel wie die Eagle One hat aber ein Pressure Profiling System.
    Freue mich auf die reviews. Macht weiter so!
  • Als Besitzer einer Rancilio Silvia Pro würde es mich freuen wenn diese mit getestet und man ein Vergleich zur normalen Silvia hat, welche beide ja im niedrigen Preissegment angesiedelt sind.
    Grüße vom Bodensee
  • Oh, auf die Tests freue ich mich schon sehr!! Bitte auch die Lelit Elizabeth PL92T V3 unter die Lupe nehmen! Tausend Dank für Eure tolle Arbeit und den sehr, sehr leckeren Kaffee, macht bitte weiter so!! Liebe Grüße
  • Lelit Bianca & Elektra Verve 🙂👍
  • Rocket R58 wäre toll (habe ich und würde gerne wissen, ob sie mit den guten Maschinen mithalten kann).
    Herzliche Grüße, macht weiter so,
    Matthias
  • Bitte eine ECM Synchronika testen. Das wäre klasse!! Herzliche Grüße
  • Rocket R58 (V3) und Rocket R60V wären toll. Liebe Grüße!
  • Sage Dualboiler
  • Ich würde mich sehr über einen Test der Lelit PL92T Bianca freuen. Vor allem bei dem Preis im Vergleich zu den Zweikreisern, als auch mit dem Paddel der Vergleich zu deutlich teureren wie einer Linea Mini oder GS3.
  • Super Tests und super Engagement für guten Kaffee 😉
    Habt Ihr Quickmill boykottiert?

    Beste Grüße
    Andreas
  • Unbedingt Bezzera Matrix MN !!!
  • ... bitte auf jedenfall das Flagschiff von Rocket testen : Rocket R 9 One

    ich denke da gibts fürs Geld am meisten Maschine, ich würde aber gern auch eure Meinung dazu hören.

    Grüße
  • Bitte auch die Bezzera Duo DE bzw. Matrix testen.
    Die DE-Version scheint mir wegen der 2 PIDs ganz interessant zu sein, würde mich interessieren, wie temperaturstabil das Gerät ist. Preis/Leistung scheint mir zumindest beim Blick aufs Datenblatt ganz attraktiv zu sein.
  • Profitec Pro 700

    LG
  • Lelit PL92T
  • Als „Dualboiler“ wünsche ich mir die Ascaso Baby T. Ist ein Thermoblock mit Wasserkessel. Preis liegt bei CHF 4‘500.
    Grüsse
    Thomas
  • Liebe Kaffeemacher
    Wie wäre es wieder einmal mit einem Mühlentest als Zwischendurch... . Bin Fan von Profimühlen fur zuhause. Als Vorschlag: MAHLKÖNIG E65s GBW.
    Danke für eure Videos, bin begeistert von euch!
    Grüsse aus Bern
    Thomas
  • Ich würde noch ergänzen:
    Ascaso Baby T Plus (Ja ich weiß, ist auch ein TB drin, würde ich aber mit im Oberklasse-Test sehen)
    Die Elektra Verve vielleicht noch?
    Untere Preisrange:
    Lelit PL92T
    Rancilio Silvia Pro
    La Spaziale
    E61er:
    VBM Domobar
    ECM Synchronika
    ACS Vesuvius
    Rocket R60
    Wenn ne Slayer dabei ist, dann vielleicht ne Kees v.d. Westen Speedster?

    Danke für euere Arbeit, ich liebe eure Tests!

    Grüße
  • ECM Synchronika, Profitec Pro 600, 700, Rocket Cinquantotto
  • Rocket R Nine One, Elektra Verve, Crem One 2B R-LFPP (also die Version mit Pressure Profiling) würden mich noch interessieren :)
  • Hallo, Rocket R58, Profitec Pro 700 und Izzo Alex Duetto wären interessant

Was denkst du?

join us!
melde dich zu unserem Newsletter an
Keine Angst, wir spammen dich nicht zu.
© 2021 Kaffeemacher GmbH 
powered by lots of good coffee