Dualboiler Espressomaschinen Tests

Dualboiler Espressomaschinen Tests

Wir starten die Reihe der Dualboiler-Espressomaschinen. Beleuchten werden wir unterschiedliche Dual- bzw. Multiboiler von der Einstiegs- bis zur Oberklasse. Unter diesem Beitrag sammeln wir Vorschläge für Tests von Dualboiler-Espressomaschinen.

Hier lest ihr, was wir sonst noch alles getestet haben.

Liste der zu testenden Dualboiler-Espressomaschinen (wird dauernd ergänzt)

Was ist ein Dualboiler?

Dualboiler-Espressomaschinen haben separate Boiler für das erwärmen des Brühwassers sowie für das Erzeugen des Dampfes zum Schäumen der Milch. Durch die Trennung der Boiler, kann das Brühwasser für die Zubereitung von Espresso perfekt temperiert werden. Der Dampfboiler wird stattdessen auf hohe Druckbereiche und Temperaturen gestellt, ohne die Brühtemperatur zu beeinflussen.

Dualboiler-Espressomaschinen werden in der Regel in gastronomischen Zusammenhängen genutzt. Von einigen Herstellern gibt es auch Dualboiler mit einer Gruppe für den Heimgebrauch.

Victoria Arduino Eagle One Prima

Die Victoria Arduino Eagle One Prima war die erste Dualboiler-Maschine unserer Testreihe. Sie besticht durch eine elegante Optik, Robustheit und Gewicht. Bei der Herstellung der Espressomaschine wurde konsequent auf Gastronomie-Komponenten gesetzt, was die Maschine auch für Catering-Einsätze oder kleinere Gastronomie-Betriebe interessant macht. Besonders gut gefällt uns, dass die Maschine im Verhältnis zu anderen Dualboiler teilweise einen um die Hälfte reduzierten Stromverbrauch hat. Wir haben nach einer Stunden eine Verbrauch von 0,3 kWh gemessen.

6 Bezuege Eagle One Prima 1024x543


Bei unseren Temperaturtest war die Victoria Arduino Eagle One Prima relativ stabil. Die Temperaturen schwankten zwischen 0,6 und 1 Grad zur durchschnittlichen Brühtemperatur. Festzuhalten ist, dass es Zweikreiser-Espressomaschinen und auch Thermoblocks gibt, die das auf einen Bezug genauer machen. Ihre Stärken spielt die Eagle One eher im Dauereinsatz aus.

prima2 1 1024x606

Die Milchschaum-Perfomance ist kraftvoll und hat unseren Tester Michel Aeschbacher begeistert. Besonders das Starten und Stoppen des Schäumens per Knopfdruck bringt Geschwindigkeit und Präzision ins Schäumen, da nicht mehr mühselig ein Drehrad auf- oder zugedreht werden muss.

Mit der Eagle One Prima App kann komfortabel die Temperatur und Vorbrühung gesteuert werden. Weitere Funktionen ergänzen den Umfang. Gar nicht gut gefallen hat uns die Tropfschale, die sehr klein ist und sich nur schwer aus der Maschine lösen lässt. Ziemliche Tropfgefahr! Die Maschine ist wohl er für den Anschluss an ein Abflussrohr gedacht. Die entsprechende Bohrung müsste aber nachträglich gesetzt werden.

Einzelgruppen-Dualboiler in der Gastronomie

Starke Single-Dualboiler wie die GS3 oder Eagle One Prima sind auf jeden Fall für den Einsatz in der Gastronomie geeignet. Hier werden jeweils hauptsächlich professionelle Komponenten in der Maschine verbaut, die auch höhere Frequenzen erlauben.

Der Griff zu einer Espressomaschine mit nur einer Gruppe kann durch aus sinnvoll sein, vor allem wenn unklar ist, wie stark das Kaffee-Interesse der Kundschaft ist. Sollte sich Kaffee zu einem interessanten Umsatz-Feld entwickeln, kann die eine Maschine durch eine zweite ergänzt werden.

Wenn es am Morgen oder Abend Phasen gibt, in denen weniger Publikum Kaffee trinkt, kann mit einer Maschine gearbeitet werden. Das spart Strom und Reinigung. Auch lässt sich am Abend eine Maschine bzw. Gruppe schon reinigen und ausschalten. Praktisch.

Diese Liste ist zur Ergänzung gedacht. Bitte kommentiert eure Wünsche und Vorschläge. Welche Dualboiler sollen wir noch testen?

<< zurück zum Blog

175 Kommentare

  • Hallo, erstmal möchte ich mich für die ganzen tollen Videos und Berichte bedanken!
    Ich bin am überlegen mir eine ECM Synchronika zu kaufen und würde mich daher sehr über einen Test freuen.

    Viele Grüße
    Marco
  • Hey Marco, danke dir für dein Feedback und dein Input.

  • Good day!

    Although I understand German, I can't write it.
    Thanks for the great videos about espresso.
    I'm in the middle of making a decision for a new semi-automatic espresso machine. So I viewed the recently Ascaso Steel Duo PID, which is my favorite. Even more after the review of the '22 model. But unfortunately Ascaso made this machine some unbelievable 500,- euro higher 🤨. So I want to compare it with the Profitec Pro 300. Which has better taste and steam?

    So when can we see the test of the Profitec Pro 300?
  • Hey Jillis, Aktuell können wir dir leider noch nicht genau sagen wann es soweit sein wird. Danke jedoch für dein Feedback, freut uns sehr zu hören.

  • Hallo. Die Lelit Elizabeth PL92T Dualboiler V3 wäre auch interessant, da diese auch preislich für einen Dualboiler erschwinglich ist. Die Aufheizzeit ist auch sehr gut.
    Beste Grüße,
    Martin.
  • Absolut interessant. Haben wir auf dem Schirm.
  • Hallo! Mich würde die Bezzera DUO Top DE interessieren. Mit integrierten Volumetrik für diesen Preis sieht sie sehr interessant aus finde ich.
    Besten Dank :)
  • Hey Claudio, danke für deinen Input.

  • Hey die habe ich sogar. Bin wirklich happy damit, auch wenn ich immer noch nicht verstanden habe, wozu diese Heißwasseranzeige da ist - funktioniert sinnfrei, sind ja zwei Kessel drin und zeigt den für den Espresso zubereiten nicht an - also ärgert man sich wenn nicht genug Wasser drin war. Sonst wirklich top!

    Ich würde die Maschine vlt sogar Testen anbieten :)

    LG aus dem Schwabenland
  • Liebe Kaffeemacher
    Herzlichen Dank für eure informativen und unterhaltsamen Test. Ich verpasse keins von euren Videos.
    Nach den Tesst der "La Marzocca GS3" und der "Victoria Arduino Eagle One Prima" darf ein Test der "Rocket R NINE ONE" auf keinen Fall fehlen. Ich weiss, die Liste ist schon lang und wird laufend länger, aber "Rocket R NINE ONE hat sicher darauf einen Platz verdient.
    Macht weiter so.
  • Hey Joe, danke für den Input! Wir werden sehen welche Maschine es in Test schafft. Grüsse Thomas
  • Hallo zusammen
    Wenn ich hier die Kommentare durchgehe scheint es als hätten wir schon genug Vorschläge für die nächsten paar Jahre dual Boiler Videos von euch. :)
    Freue mich auf jeden Fall schon darauf.
    Trotzdem würde ich an dieser Stelle noch eine Maschine vorschlagen : elektra Verve mini bzw elektra verve.
    Preis Leistung sieht hier sehr interessant aus und auch das Design mit der gesättigten Brühgruppe finde ich spannend.
    Liebe Grüsse
  • Hey Luca, unsere Testliste ist durchaus schon sehr lange. Ich schreibe die Elektra Verve gerne auch noch auf die erweiterte Liste. Grüsse Pascal

  • Sage/Breville Dual Boiler. Heutzutage ist es die Hauptempfehlung in den Home Barista Forum sowie auf Reddit (in seiner Preisklasse und sogar bis zum Doppelten seines Preises) aufgrund seiner gemeldeten Temperaturkonsistenz sowie Funktionen (Preinfusion, möglicher Slayer-Mod usw.). Ich denke, jeder Dual-Boiler-Test / Roundup wäre ohne diese Maschine äußerst unvollständig.

    Auch Lelit Bianca (aber wie ich sehe, steht sie bereits auf Ihrer Liste).
  • Hey Jakub, danke, dass du deine Meinung mit uns teilst. Die Sage Dual Boiler steht bereits auf unserer erweiterten Liste. Wir werden sehen, ob wir sie in den Test mit reinnehmen. Grüsse Thomas
  • Hey zusammen, mich würde auch ein Test der Lelit Elizabeth PL92 interessieren. Kurze Aufheizzeit spricht für wenig Stromverbrauch und guter Preis. Stimmt aber auch die Leistung/ der Kaffee??? Vielen Dank für Eure tolle Arbeit!!! Viele Grüße Rainer
  • Hey Rainer, ja die Lelit Elizabeth klingt durchaus interessant. Vielleicht findet sie einen Platz im Test. Schöne Grüsse Thomas
  • Ein Test einer Crem One fände ich extrem interessant.
    Gibt leider nur wenige (unabhängige?) Tests im Internet und die Maschine klingt vom Preis/Leistung sehr gut.
  • Hey Fabian, danke für den Vorschlag. Ich werde sie mal auf die erweiterte Liste setzen. Grüsse Thomas
  • Hallo liebes Team,

    könntet ihr vielleicht einmal die Lelit Elizabeth PL92T testen? Wenn ich es rihtig verstehe, handelt es sich hierbei um einen DUalboiler auf Thermoblockbasis, bei dem der Dampfboiler abgeschaltet werden kann, wenn kein Dampf benötigt wird. Dadurch ergibt sich auch wieder eine Energieeinsparung.
    Danke und Gruß
    Peter
  • Hey Peter, danke für deinen Vorschlag. Ja die Lelit Elizabeth ist durchaus interessant und steht bereits auf der erweiterten Liste. Grüsse Thomas
  • Hallo,
    auch ich würde, wie u.a. Sarah, einen Test des Sage Dual Boiler begrüßen. Danke im voraus!
  • Hey Aldo, danke für den Vorschlag. Die Maschine steht auf der Liste. Versprechen kann ich dir jetzt noch nichts. Grüsse Thomas
  • Hi, ich würde mich freuen, wenn ihr die Lelit Elisabeth testen könnten. Ist so ziemlich die kompakteste Dualboiler-Maschine und hat für knapp über 1000 Euro Euro sehr viel zu bieten (z.B. PID, Pre-Infusion). Viele Grüße und vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz!
  • Hey Jacob, danke für deinen Vorschlag, sie kommt auf jeden Fall einmal auf die erweiterte Liste. Schöne Grüsse, Thomas
  • Ich würde mich auch über einen ausführlichen Test der Sanremo YOU freuen. Evtl. auch ein Vergleich zur Marzocco linea mini / GS3.
    Ihr macht das echt super. Ich freu mich immer über eure Youtube Videos.
  • Hey Markus, danke für deine Empfehlung.

  • Vielen Dank für Eure Arbeit und die kurzweiligen und lehrreichen Videos!
    Ich habe seit kurzem eine Rocket R60V und bin insbesondere von den Druckprofilen begeistert - die holen noch etwas mehr aus dem jeweiligen Espresso raus.
    Würde mich sehr interessieren sie bei Euch im Test zu sehen.
  • Hey Thorsten, danke für dein Feedback, freut uns zu hören. Schon bald steht der Dualboilertest vor der Tür, vielleicht findet da die Rocket R60V auch noch einen Platz.

  • Liebe Kaffeemacher
    Ich würde mich freuen, wenn Ihr auch noch die GILDA auf die Liste nehmen würdet. Sie ist vom technischen und ökologischen Standpunkt her eine sehr interessante Maschine - zudem kommt sie aus der Schweiz. Vielleicht wie bei Zuriga ein Video auf Schweizerdeutsch? 😀
  • Hey Oliver, coole Idee gerne nehmen wir sie auf unsere Testliste. Ob Schweizerdeutsch oder Deutsch überlasse ich dann Michel und Ben. Grüsse Pascal

  • Hallo Kaffeemacher-Team, ich habe mir die Quickmill Sebastiano vor kurzem gegönnt und versuche mich die letzten Tage daran, mit unterschiedlichen Kaffeesorten von euch. Ich wäre sehr an eurer Meinung, samt Testergebnisse interessiert. Habt ihr vor noch weitere Dualboiler zu testen? Wenn ja bitte die Sebastiano 🙃. Gruß und macht weiter so
  • Hey Uwe, danke für deinen Tipp. Wir werden nach dem grossen Mühlentest mit Dualboiler weitermachen. Noch ist unklar welche Maschinen genau unter die Lupe genommen werden. Grüsse Pascal

  • Liebe Kaffeemacher,

    erstmal ein Riesen Kompliment an eure Arbeit. Ich folge euch schon seit Jahren und bin immer noch begeistert von euren Inhalten! =)
    Da ja die Liste der Dualboiler noch erweitert wird, hätte ich einen Vorschlag (wie auch schon einige andere). Und zwar bin ich dieses Jahr auf die Rancilio Silvia Pro X gestoßen. Sie hat meiner Meinung nach einen sehr ansehnlichen Funktionsumfang (einstellbare Preinfusion, Shot-Timer, PID, Reinigungsprogramm,..). Und das für einen Preis von unter 1.600 EUR - in Deutschland.
    Vielleicht schafft ihr es ja, sie in den Test mit einzubauen.

    Vielen Dank und weiter so =)
  • Lieber Julian, wir werden uns die Rancilio Silvia Pro X in jedem Fall bei Zeiten anschauen, können aber derzeit noch nicht sagen, wann.

    Herzlich.
    Benjamin
  • Sage Dual Boiler
    Da klingt Preis-Leistung sehr interessant.
  • Hab sie mir Anfang des Jahres als meinen ersten Siebträger (als neuwertige B-Ware) angeschafft. Super zufrieden. Wertiger Eindruck, bisher keine Probleme. Kann die Maschine nur weiterempfehlen. Leicht zu bedienen, ebenso offen für Experimentierfreude (die mit der Maschine automatisch kommt ;) Milchschaum und Espresso werden super. Bisher waren zumindest alle meine Gäste positiv begeistert. Ich finde ein super Preis-/Leistungspaket um mit einem Dual Boiler einzusteigen oder aufzusteigen ;) Insbesondere wenn man sieht was andere Maschinen kosten (wollte persönlich die 1k Grenze nicht überschreiten).

    Gerade weil die Maschine preislich sicher für viel mehr Leute in Frage kommt als manch anderer Dual Boiler fände ich einen Test unserer Profis hier sehr interessant :)
  • Profitec 700
  • Hallo liebe Kaffemacher
    Ich schaue eure Videos und Teste ernorm gerne. Herzlichen Dank hierzu.

    Ich sehe, in der Testliste ist eine Lelit Bianca. Da ich mich aktuell auch mit diesem Thema befasse, möchte ich höflich anfragen, ob bekannt ist, wann diese Maschine getestet bzw. Veröffentlicht wird.
    Besten Dank für ein Feedback.

    Mit herzlichen Kaffe Grüssen
    Stefan Bach
  • Würde mich dem Wunsch von Stefan Bach anschließen und gerne die Lelit Bianca getestet sehen. Wäre spannend was ihr zu dieser Maschine meint.
  • Die Rancilio Silvia Pro X wäre doch fein.
    Dualboiler mit 6 Sekunden Preinfusion, zwei Vibrapumpen, 300mL Kaffeeboiler und 1 L Dampfboiler, Ringbrühgruppe, in vier verschiedenen Farben.
    LG Thomas
  • Hallo liebe Kaffeemcher,
    erstmal Danke für eure tollen Tests.
    Ich würde mich sehr über eine Test der Sanremo YOU und der Faemina freuen.
  • Ich interessiere mich sehr für die Sage Dual Boiler. Außerdem die lelit Bianca und die quickmill sebastiano.
    Liebe Grüße
  • Ich würde mich für einen Test der Quickmill Andreja Profiles sehr interessieren. Die Möglichkeit den Bezug zu manipulieren in bis zu 7 Phasen stelle ich mir genial vor. Ich denke zwar 4 Phasen würde reichen aber mei. Wenn man ein paar geschenkt bekommt ;-) Hoffe schwer auf einen Test,
  • Bitte, bitte, bitte mal VBM Dual Boiler vorzugsweise die VBM Domobar junior 2b oder auch HX testen. Eure Tests sind sehr hilfreich. Danke.
  • Oh ja! Auf diese Maschine hätte ich viel Lust zu erfahren, was ihr darüber denkt. Ich suche mir nen Wolf nach einer Maschine, da ich eher Milchgetränke trinke. Aber mag die Vollautomaten nicht - guter Espresso und mehr Einstellen können am Gerät macht schon was her. Auch möchte ich den CO2 Abdruck mit einem guten Gewissen machen.
  • Servus, wäre sehr an einem Test der Nuova Simonelli Oscar Mood interessiert, sowie an alternativen in diesem Preisbereich (1000-1500€) welche eine Volumetric haben.
  • Hallo!
    Ich würde mich über einen Test der Sanremo You freuen. Glaube, die macht ganz, ganz viel richtig!
    Außerdem bitte auch dem besten E61 Dualboiler auf den Zahn fühlen. Der ECM Synchronika!
    Viele liebe Grüße aus Frankfurt
    Leon
  • Hallo, wann geht es denn weiter mit den Dualboiler Videos? Ich warte sehnsüchtig auf das Video zur Profitec Pro300. Lelit Elizabeth und Rancilio Silvia Pro sind auch sehr interessant.
    Liebe Grüße und danke für die tollen Videos
  • Das dauert leider noch etwas. Wir haben noch gar nicht richtig angefangen, sondern nur einzelne Maschinen eingeschoben, auf die wir gerade Zugriff hatten.
  • Ich hoffe schon sehr auf den Test der Dalla Corte Studio. Ich hadere noch sehr zwischen der LM Linea Mini und DC Studio, Heisswasserbezug gegen Flowcontrol.
  • Das wird in der Tat ein spannender Test.
  • Auch wenn sie hier schon genannt wurde, so möchte ich an dieser Stelle nochmal die Bezzera Matrix TOP DE pushen. Das Gesamtpaket erscheint mir recht schmackhaft, Rotationsoumpe, Autovolumetrik, PID Steuerung und ein paar andere Spielereien. Mich würde interessieren, ob die BZ Brühgruppe mit Faema mithalten kann und ob die Autovolumetrik präzise ist. Falls ja, sehe ich hier eine (verhältnismäßig) sehr günstige Alternative zur GS3, die zudem für den Heimgebrauch nicht vollkommen überdimensioniert ist. Wer sich letztere zu Hause hinstellt, wird nämlich nachts im Traum von Benjamin heimgesucht, so erzählt man sich jedenfalls…
  • Die Bezzera Matrix wäre interessant zu testen - hat bislang nur Galaxus "getestet" ;)
  • Hey Daniel, eine weitere Maschine für die lange Liste. Dank.
  • Hallo, was haltet ihr von der neuen Faema Faemina Dualboiler Siebträgermaschine? Hält der Name was der Preis verspricht?
    Viele Grüße und frohes neues 👍🏽
  • Sehr interessant wäre die Sage Oracle, vor allem in der Variante ohne Touchscreen (da diese mehr Einstellungen bietet).

    Die Oracle ist ja ziemlich einmalig in ihrer Art, da nahezu vollautomatisch. Dadurch eigentlich schon eine eigene Kategorie.
    Gerade deshalb ist sie sicher sehr interessant für Leute, die von Kapselmaschine oder Vollautomat zu Siebträger bzw. mehr Qualität wechseln wollen, ohne dabei aber deutlich längere Zubereitungszeiten bzw. deutlich mehr manuelle Eingriffe in Kauf nehmen zu müssen. Da wird dann als Kompromiss auch mal auf die "letzten zehn Prozent" an Qualität verzichtet.
    Als einziges Konkurrenz-Produkt, dass noch in die Kategorie fällt, würde mir die Delonghi La Specialista Maestro einfallen. Ein Vergleich sicherlich auch nicht uninteressant.

    Außerdem wäre aufgrund des Dual Boiler Aufbaus natürlich interessant die Performance der Oracle bzgl. Temperaturkonstanz zu sehen. Gerade nachdem ja zuletzt andere Sage Maschinen (mit anderem Aufbau) diesbezüglich eher schlecht abgeschnitten haben. Vielleicht kann Sage hier wieder Punkte holen.
  • Hallo Kaffeemacher,
    zuerst einmal ein fettes Dankeschön für eure sehr guten Tests und Berichte. Ihr bringt nicht nur jede Menge Know How rüber, sondern seid auch immer sehr unterhaltsam -weiter so!
    Ich wünsche mir im Dualboiler Segment die Rancilio Silvia Pro und die Lelit Elizabeth im Test. Warum? Sehr kompakte Maschinen abseits des klassischen E61 Designs und in einer "verträglichen" Preisregion, in der sich viele gute HX Maschinen tummeln. Da wäre es hochinteressant, ob die Dualboiler Technik dieser beiden hier echte Vorteile bringt.
    Viele Grüße, Richard
  • Lieber Richard,
    danke für Deinen Kommentar und die Hinweise. Diese beiden Maschinen müssen wir uns unbedingt anschauen. Stehen oben auf der Liste. Grüße, Benjamin
  • Die Rancilio Silvia gibts nun in der Silvia Pro X Version mit einer Pre Infusion, oder wie sie es nennen, "Sanfte Brühung".
    Nur zur Info,-wäre doch super wenn gleich das aktuellste Modell getestet werden würde :)
  • Eine von so vielen Maschinen die ein Video verdienen. Werden wir machen, sobald wir es schaffen.
  • Ich würde mich über eine Review der Qm67 freuen, oder über Dual Boiler um die 2000€ LG Andres
  • Hey Andres,
    nehmen wir gerne auf die Liste. Wird aber noch eine Weile dauern mit den Dualboilern. Grüße, Benjamin
  • Ich danke Euch für die vielen Tests, die vielen Informationen und die Leidenschaft für Kaffee, die immer wieder ansteckend ist.
    Für einen Kaffeetrinker, der sich Maschinen für 4.000 bis 7000 Euro Schleichweg nicht leisten kann oder möchte, sind Dualboiler zwischen 2000 und 3000 Euro sehr interessant. So z.B. die

    - ECM Synchronika oder die
    -Quickmill Sebastiano als Nachfolgemodell der Veterano (oder so ähnlich)

    Euch allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr

    O
  • Am meisten würde mich die Sage Dual Boiler bzw Sage Oracle oder Sage Oracle Touch (haben alle das gleiche Brüh- und Boilersystem)
  • Hey Benni,
    schauen wir uns dann bei Zeiten an, hat aber im Moment keine Priorität. Danke und Grüße, Benjamin
  • Servus zusammen! Mich würde auch der Dual Boiler von Sage sehr interessieren. Ist ja preislich nochmal ein ordentlicher Schritt nach oben, im Vergleich zur Barista Express/Pro. Mit Mühle quasi das Doppelte. Wäre mega nice, wenn ihr euch den also mal anschaut :) Merci!
  • Die Lelit Elisabeth ist eine Maschine die auch in kleine Küchen passt und mit vielen spannenden Funktionen daherkommt. Mit ihren kleinen Boilern der Inbegriff einer guten Heimmaschine für den klassischen Zwei-Kaffeetrinker-Haushalt mit Vorliebe für Milchschaumgetränke. Mich würde der Vergleich zu den E61 Dualboilern interessieren.
    Spannend fände ich auch einen Test der La Spaziale Mini Vivaldi. Mit Ihren Boilergrößen würde mich Aufheizzeit, Temperaturkonstanz und Dampfpower interessieren.
  • Hallo! Interessante Maschinen zum Testen:
    Faema Faemina 2021
    XLVI STH9 (Top Materialien + Top Design)
    Eure Arbeit (und Videos) sind top! Ihr seid der beste deutschsprachige Kaffeekanal!
    LG aus Wien
  • VBM wurde bisher überhaupt nicht berücksichtigt, hat aber extrem interessante Maschinen. VBM Domobar Super Digital und/oder Electronic finde ich sehr spannend.
    Danke für euren unermüdlichen Einsatz
    Gruß
    Stephan
  • Hey,

    vielen Dank für die vielen hervorragenden Tests und Tutorials! Ich würde mich freuen, wenn ihr demnächst mal die Profitec Pro 300 und 600 testen könntet.
  • testet die la spaziale Vivaldi mini ii...clive coffee hat eine optisch umgebaut...nennt sich Lucca a53 mini...die könnte für viele interessant sein
  • Bitte testet auch die Lelit Elizabeth PL92T V3.
    Unschlagbarer Preis für einen Dual Boiler. Wäre super und wohl Preis/Leistungsmäßig für viele eine Option.
    Liebe Grüße 🖖
  • Bezzera Matrix, Rocket R60V, Profitec 600, Crem One Profiler.
  • Wie siehts mit der lelit bianca aus?
  • Bitte testet unbedingt auch die ECM Synchronika mit Flow Control.
  • Gerne auch mal die Expobar Brewtus IV testen, eine recht preisgünstige Alternative.
  • Bei den Flow-Control/ Pressure-Profiling Maschinen gerne je ein eigenes Video oder einen Blogeintrag mit den besten Profilen für eure Kaffees <3
  • Könnt ihr bitte die Elektra Verve mal testen? DANKE für das Eagle One Prima Video.
  • Ja, mich würde auf jeden Fall auch die Rocket R58 interessieren. Viele Grüße!
  • ECM Synchronica wäre sehr spannend :-)
  • Hallo,

    Ein Test der neuen Rancilio Silvia Pro wäre ganz cool. Für den Preis im Dual Boiler Segment sehr interessant.

    LG
  • Hallo zusammen,
    also mich würde brennend die Elektra Verve interessieren. Ich selbst brühe seit einem Jahr (sehr zufrieden) mit der Lelit Bianca und ich frage mich, ob die "gesättigte Brühgruppe" der Elektra hier noch was optimieren könnte. Vor allem bei den zickigeren, trocken aufbereiteten Arabica-Mischungen.
    Und mit 3000 Euro wäre die Maschine auch noch bezahlbar.
  • Vibiemme Junior 2B Dual-Boiler! Bitte bitte! Sie liegt preislich nahe bei Zweikreisern und interessant im Vergleich zur Profitec 300.
    Günstiger Dualboiler oder Zweikreiser Lelit Mara x ist meine Frage aktuell.
  • Hi Ben und Michel,
    Ich würde mir einen Test mit der Quick Mill QM67 Evo wünschen! LG Susanne
  • Gleiches gilt für mich. Habt ihr dazu was in Planung? :)
  • Im Moment haben wir keine Dualboiler-Tests in Planung.
  • Ein Test der neuen Rancilio Silvia Pro wäre im Vergleich zum geplanten Test der Profite Pro 300 spannend. :-)
  • Auch ich würde mir die Lelit Elisabeth im Test wünschen – das Preis-/Leistungsverhältnis scheint ja mit der gebotenen Ausstattung unschlagbar zu sein.
  • Die Liste würde noch eine preiswerte Maschine vertragen, die Quickmill Silvano fliegt da immer unter dem Radar durch. Der Dampf ist zwar Thermoblock, genügt aber und der Rest fokussiert sich auf die wichtigen / nützlichen Aspekte wie richtiges Abtropfgitter / grosse Auffangschale, Dampf benützbar ohne Brüheinheit einschalten (Milchschaum für die Kids) etc.
    Und vor allem hat sie einen seitlichen Wassertank, was sehr praktisch ist in all den Küchen mit Hängeschränken...
  • Auch ein schönesvGerät, die Quickmil Vetrano 2B (DE) E61 Gruppe, Rotationspumpe, aber mit programmierbaren Tasten und PID Steuerung
  • Ich würde die Lelit Elisabeth V3 spannend finden
  • Bitte testet doch auch mal eine Bezzera
    Duo DE, das ist eine tolle Maschine, die einige spannende Features zu bieten hat! Und es ist mal keine E61 Gruppe... ;) Außerdem wäre es super interessant zu sehen, wie präzise das „DE“ hier tatsächlich ist!
  • La Spaziale vivaldi 2. Bitte.
  • Hi Zusammen,
    statt der super teuren Slayer und Della Corte lieber 2 Maschinen a la Profitec Pro 600 (keine Rota + kleiner Dampfboiler) und der Rocket R58 (Steuerung über digitales Display, auch interessant wäre eure Meinung zu Kupferkesseln). Die San Remo Cube ist, soweit ich gelesen habe, eine Zweikreiser (Edelstahlkessel + Wärmetauscher).
  • Bitte bitte testet auch die SAGE the Dual Boiler™
    Danke euch
  • Liebe Kaffeemacher,

    Ihr seid echt spitze mit der Mühe die ihr euch gebt und der Präzision die ihr euch bei der Ausarbeitung vornehmt. Ich finde es gibt sonst keine community, die so ausführlich testet und alle wichtigsten Fragen, vor allem bezüglich der Funktionalität und Tauglichkeit beantwortet.

    Auch wenn dies hier bereits ein paar mal angefragt wurde und ihr schon eine Antwort drauf gegeben habt, wollte ich euch auch noch einmal sagen, dass ich mich wundere wie gut dir Sage Dual Boiler wirklich ist.. Da gibt es so unterschiedliche Haltungen zu, doch keiner geht natürlich auf Temperaturkonstanz etc etc ein.. In den ganzen Meinung im Internet fehlen halt die objektiven Fakten, wie sie bei euch immer geliefert werden.

    Weil ich selber noch auf der Suche nach meiner ersten Maschine bin, erhoffe ich mir von der Sage, dass diese eine gute Kombination aus schneller Aufheizzeit, konstanten Temperaturen, richtigem Druck zum Brühen, und guter Milchschäumungsfähigkeiten besitzt und trotzdem erschwinglich ist...
    Ich freue mich schon auf euren nächsten Kaffeemühlentest.. Macht Spaß euch zuzuschauen :)
  • Hey OK, Danke für dein Feedback. Ist immer schön sowas zu lesen.

  • Rocket R60 V
  • Lelit Elizabeth PL92T im Vergleich wäre supa!
  • Bitte testet auch die ECM Synchronika
    Danke :-)
  • Verfolge seit einiger Zeit Eure Videos und freue mich jetzt auf die Dual Boiler. Bei meinen Recherchen bin ich auf eine interessante Maschine gestoßen. Die La San Marco 20/20 Plug &Play. Vernünftiges Preis/ Leistungsverhältnis. Die ist im Moment mein Top Favorit. Vielleicht findet sie ja den Weg zu Euch. Nr. 2 wäre die La Spaziale Dream T.
    Macht weiter so.
  • In Abgrenzung zu den Hochpreisigen Zweikreisern wäre ich an den „niederpreisigen“ Dualboilern interessiert:
    Rocket R58
    Betters Duo Top
    ....
  • Mein Wunsch: Lelit Pl92T Elizabeth - meiner Meinung nach aufgrund der vielen Einstellmöglichkeiten für gerade mal 1100€ bestes P/L-Verhältnis aller Dualboiler
  • Hallo Kaffeemacher,
    würde die test folgender Maschinen sehr begrüßen:

    Profitec Pro 300
    Lelit Bianca
    Bezzera Duo DE
    Izzo Alex duetto
    Quickmill Vetrano 2B oder Sebastiano
    Vbm domobar junior 2b

    Grundsätzlich Maschinen an dem man die zwei Boiler getrennt voneinander schalten kann finde ich interessant.

    Vielen Dank.
  • Grüezi mitenand, wie schon mehrfach erwähnt: ECM Synchronika
    Wir haben unsere zu Beginn des Jahres mit pulverbeschichtetem Gehäuse in anthrazit bestellt und können es kaum d'warten bis sie endlich geliefert wird. Beste Grüße und macht weiter so! Bis kommenden Samstag um 17Uhr. Man(n) sieht sich. Stefan.
  • Hi, auch interessant wäre der Breville/ Sage Dual Boiler. Wird ja gerade von vielen Decent-Anhängern hoch gelobt.
    LG, Danke Tim
  • Am meisten interessieren würden mich noch:

    -Kees van der Westen Speedster (Idrocompresso vielleicht als Option diskutieren?)
    -Profitec Pro 300

    Um mal beide Enden der Dualboilerrange abzustecken.

    Ansonsten noch die La Spaziale S1 Vivaldi II
  • Die Synchronika und die R9 One interessieren mich am meisten.
  • ECM Synchronika und Profitec Pro 700 würde mich sehr interessieren.
  • Ich fände noch interessant: Synesso MVP Hydra (oder irgend eine Synesso 1-Gruppig)
  • Hallo zusammen,

    mich würden gerade auch Alternativen zur E61er Brühgruppe interessieren, z. B. Bezzera Duo/Matrix DE, Elektra Verve, oder die von euch schon genannte Dalla Corte Studio :)
    Ich freu mich schon auf eure Tests!
    Viele Grüße
  • Hallo,

    mich würde am allermeisten ein Test der ECM Synchronika interessieren. Abgesehen davon, dass ich sie schön finde, halte ich sie nach allem, was ich gelesen habe, für die beste Maschine in puncto Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Viele Grüße

    Jens
  • Hallo,
    die Ascaso Baby T Plus würde mich interessieren. Die Zeit bis zum ersten Espresso ist für mich wichtig.
    Danke für Eure Arbeit und die mitreißenden Videos.
    Mit freundlichen Grüßen
  • Ich denke eine ECM Synchronika sollte beim Test dabei sein.
    LG Jan
  • Super Test und gut erklärt.

    Mich würde auch ein Test der Bezzera duo top de interessieren. Evtl. Hier sogar der Vergleich der MN (e61) zur bezzera eigenen Brühgruppe wär interessant.
  • Gerne auch die ROCKET R9 ONE :-)
  • Rancilio Silvia Pro würde mich auch interessieren, v.a. die temperaturstabulität und wo sich Verbesserungen z.B. mit anderen Sieben oder Duschsieb erzielen.
  • GS3 und LMLM sind natürlich schon echte Klassiker und haben sich den Platz auf Eurem Tresen sicher verdient.
    Da über beide schon sehr viel berichtet wurde, würde ich mich sehr über das Einhorn unter den Löwen freuen: Leva X 1
    Die Freudensprünge von Michel wären den Beitrag doch schon wert!

    Macht weiter mit der tollen Arbeit!
  • Danke für den Test der Eagle Prima 1, habe ich schon sehnsüchtig erwartet. Der Test hat mich von einem möglichen Kauf „abgeschreckt“. Das Dilemma mit der Abtropfschale, die Plastikteile bei Heißwasser und Dampfbezug, die unstabile Befestigung der gesamten Brügruppe, billiger Platikwassertank.... Zuviele Mängel/Schwächen für den strammen Preis.
    Mein Wunsch wäre ein Test der XLVI ST9 und/oder der XLVI Steamhammer Electric. Diese Maschinen könnten vielleicht die erwähnten Mängel schon ausgemerzt haben.
    Grundsätzlich noch ein großes, großes Lob an Euch: Für mich der einzige und beste deutschsprachige YouTube Kaffee-Kanal, vielen Dank für Eure tolle Arbeit! Ich freue mich auf jeden Beitrag, wobei mich „Billigmaschinen“ nicht interessieren. Eine Kaffeemaschine ist eine längerfristige Investition, da kann man auch sparen, wenn man momentan nicht genug Geld hat. Wer billig kauft, kauft ...usw. mit besten Grüßen aus Wien.
  • Für mich habt bereits eine perfekte Auswahl zusammen gestellt. Dass ihr gleich beide eingruppigen Maschinen von Dalla Corte mit auf der Liste habt ist genial und macht Sinn. DC ist noch weniger bekannt obwohl die Qualität mehr als überzeugt. Vielen Dank!
  • Hi,
    ECM Synchronika ist bereits mehrfach erwähnt - interessiert auch mich!
    Viele Grüße
    Thomas
  • Liebe Kaffeemacher
    Für eure Testreihe mit Dualboiler würde mich interessieren: Bezzera Matrix DE und Gilda. Beide Maschinen bieten doch einiges an Innovation in dieser Klasse, wenn auch sehr unterschiedlich und mit Gilda dazu ein Schweizer Hersteller.
    Zusätzlich ein grosse Kompliment für eure toll aufgemachten und kompetenten Streams.
    Beste Grüsse
    Reimund
  • Liebe Kaffeemacher
    Mich würde die La Spaziale S1Dream interessieren und wenn möglich ein Quervergleich mit der ungefähr gleich teuren Ascaso Steel Duo PID.
    Von mir aus ein großes Kompliment an eure Streems.
    Danke
    Andreas
  • Liebe Kaffeemacher
    Mich würde die La Spaziale S1Dream interessieren und wenn möglich ein Quervergleich mit der ungefähr gleich teuren Ascaso Steel Duo PID.
    Von mir aus ein großes Kompliment an eure Streems.
    Danke
    Andreas
  • Am Ende ein Battle, auch wenn das nicht fair ist, aber mehr der Unterhaltung dient: Sieger DB vs Sieger TB vs Sieger EK vs Sieger ZK
  • Hallo, die Profitec Pro 600 wäre toll.
  • Quasi als Gegenspieler zur Victoria Arduino Eagle One Prima die ROCKET R9 ONE
  • Hallo Kaffeemacher-Experten
    Ich würde mich sehr freuen einen Test der Lelit PL92T Elisabeth zu sehen. Denn die entspricht mal nicht dem typischen E61 Bombern und ist unter den Dualboilern wohl eine der preiswertesten Maschine die dazu noch jeder Menge Einstellmöglichkeiten bietet. Euren letzten Test der Eagle One Prima fand ich super, obwohl ich mich da als Heimbarista schon aufgrund des Preises nicht ganz angesprochen fühle. Aber natürlich eine tolle Maschine und Schmuckstück zugleich.
    Vielen Dank
    Liebe Grüße
  • Sehr gerne die ECM Synchronika!
  • Hi liebes Kaffeemacher-Team!

    Ich warte schon lange auf den Dualboiler Test. Ich würde mir sehr einen Test der Rocket Cinquantotto wünschen. Sie ist m.E. preislich gerade noch für die heimische Küche eines ambitionierten Espressotrinkers zu rechtfertigen und interessant wäre, inwiefern sie den Zweikreisern wie z.B. Rocket Mozzafiato tatsächlich überlegen ist.

    Ansonsten macht weiter so. Finde Euch und was ihr macht echt Klasse!

    VG Lars
  • Elektra Verve unbedingt!! Wäre für mich hochinteressant
  • Bezzera Duo/Matrix ;)
  • Hallo Liebe Kaffeemacher,

    Ein Test der neuen Rancilio Silvia Pro mit Dual PID wäre sehr interessant, da sich diese Maschine preislich von den ganz teuren Dual Boilern absetzt und man für eine Silvia Pro z.B auch einen guten Zweikreiser mit E61 bekommen würde.

    LG
  • Hallo liebe Kaffeemacher!
    Sie wurde schon ein paar mal genannt, daher schließe ich mich einfach an... Ich fände es auch super, wenn Ihr die Bezzera Duo DE/ Matrix DE testen würdet. Hab sie mir selbst kürzlich nach langer Recherche gekauft, da es in dem Preissegment kaum vergleichbare Maschinen mit Dosierautomatik, Rota und elektrisch beheizter BG (mit PID geregelt) gibt.
    Bin persönlich super zufrieden, fände es aber total spannend ein qualitativeres Bild und den Vergleich zur Konkurrenz zu bekommen...
  • Hi Kaffeemacher, ich fänd es super wenn ihr folgende Maschine mit in den Dual Boiler Test einbezieht:

    Altbekannte Expobar Brewtus IV (massiver Panzer) mit solider Technik

    Recht Neu am Markt (Vorstellung Host 2019) und kaum bekannt: Crem One (hier das Top Modell mit Dualboiler / Roationspumpe und Druckprofilsteuerung)
  • Hi! Ich fände einen Test der La Spaziale Vivaldi / Mini Vivaldi sehr interessant. Der Preis stimmt, die Optik ist ungewöhnlich, vor Allem im Vergleich zu den E61 Mitstreitern - und die Maschine hat eine interessante Lösung der Brühgruppe mit Doppel-Duschsieb. Außerdem fände ich den Vergleich der La Spaziale 53mm Siebträger mit den üblichen 58mm Siebträgern der Konkurrenz interessant. Danke!
  • Auf die Tests der Slayer One und der GS3 freue ich mich besonders!
    Danke für die spannenden Videos!
  • Für mich wäre interessant:
    - die neue Lelit Elizabeth (mit Präinfusion, etc.)
    - ACS Minima
    - die neuen Ascaso Baby Ts
    Beste Grüße, danke für den tollen Content!
  • Ich fände es auch Wahnsinn interessant eine Bezzera Duo/Matrix zu sehen. Es gibt kaum Reviews dazu und da ich sie mir letztens gekauft habe und sehr zufrieden bin würde ich auch sehr gerne wissen, wie diese sich in eurem Roundup schlägt und was ihr für einen Eindruck habt :)
  • Ich finde, eine La Spaziale S1 würde zu Euren Tests passen!
  • Für den DB Test würde ich mir wünschen:

    Lelit Bianca
    Rocket Cinquantotto R (bitte gleich das neue Modell, statt die alte R58)
    Rocket R Nine One
    LM GS3

    Vielen Dank!!
  • Bitte testet doch eine Bezzera Duo oder Matrix, aber auf jeden Fall die DE-Version mit automatischer Mengenprogrammierung, nicht die manuelle MN-Version, denn ist dieser Hinsicht in die Auswahl am Markt sehr dünn gesät. Danke und macht weiter so :)
  • Ja genau, ich bin sehr interessiert wie die Brühgruppe in der Kombi mithalten kann.
  • ECM Synchronika bitte :-)
  • Profitec 700
  • Hallo, bin von meiner La Spaziale Dream T sehr angetan, wäre vielleicht auch als Design- Alternative mal ganz interessant.
  • Liebe Kaffeemacher,
    Danke für Eure tollen Videos! Ich würde mich über einen Test der Rocket R Nine One freuen. Sie kostet ähnlich viel wie die Eagle One hat aber ein Pressure Profiling System.
    Freue mich auf die reviews. Macht weiter so!
  • Als Besitzer einer Rancilio Silvia Pro würde es mich freuen wenn diese mit getestet und man ein Vergleich zur normalen Silvia hat, welche beide ja im niedrigen Preissegment angesiedelt sind.
    Grüße vom Bodensee
  • Oh, auf die Tests freue ich mich schon sehr!! Bitte auch die Lelit Elizabeth PL92T V3 unter die Lupe nehmen! Tausend Dank für Eure tolle Arbeit und den sehr, sehr leckeren Kaffee, macht bitte weiter so!! Liebe Grüße
  • Lelit Bianca & Elektra Verve 🙂👍
  • Rocket R58 wäre toll (habe ich und würde gerne wissen, ob sie mit den guten Maschinen mithalten kann).
    Herzliche Grüße, macht weiter so,
    Matthias
  • Bitte eine ECM Synchronika testen. Das wäre klasse!! Herzliche Grüße
  • Rocket R58 (V3) und Rocket R60V wären toll. Liebe Grüße!
  • Sage Dualboiler
  • Ich würde mich sehr über einen Test der Lelit PL92T Bianca freuen. Vor allem bei dem Preis im Vergleich zu den Zweikreisern, als auch mit dem Paddel der Vergleich zu deutlich teureren wie einer Linea Mini oder GS3.
  • Super Tests und super Engagement für guten Kaffee 😉
    Habt Ihr Quickmill boykottiert?

    Beste Grüße
    Andreas
  • Unbedingt Bezzera Matrix MN !!!
  • ... bitte auf jedenfall das Flagschiff von Rocket testen : Rocket R 9 One

    ich denke da gibts fürs Geld am meisten Maschine, ich würde aber gern auch eure Meinung dazu hören.

    Grüße
  • Bitte auch die Bezzera Duo DE bzw. Matrix testen.
    Die DE-Version scheint mir wegen der 2 PIDs ganz interessant zu sein, würde mich interessieren, wie temperaturstabil das Gerät ist. Preis/Leistung scheint mir zumindest beim Blick aufs Datenblatt ganz attraktiv zu sein.
  • Profitec Pro 700

    LG
  • Lelit PL92T
  • Als „Dualboiler“ wünsche ich mir die Ascaso Baby T. Ist ein Thermoblock mit Wasserkessel. Preis liegt bei CHF 4‘500.
    Grüsse
    Thomas
  • Liebe Kaffeemacher
    Wie wäre es wieder einmal mit einem Mühlentest als Zwischendurch... . Bin Fan von Profimühlen fur zuhause. Als Vorschlag: MAHLKÖNIG E65s GBW.
    Danke für eure Videos, bin begeistert von euch!
    Grüsse aus Bern
    Thomas
  • Ich würde noch ergänzen:
    Ascaso Baby T Plus (Ja ich weiß, ist auch ein TB drin, würde ich aber mit im Oberklasse-Test sehen)
    Die Elektra Verve vielleicht noch?
    Untere Preisrange:
    Lelit PL92T
    Rancilio Silvia Pro
    La Spaziale
    E61er:
    VBM Domobar
    ECM Synchronika
    ACS Vesuvius
    Rocket R60
    Wenn ne Slayer dabei ist, dann vielleicht ne Kees v.d. Westen Speedster?

    Danke für euere Arbeit, ich liebe eure Tests!

    Grüße
  • ECM Synchronika, Profitec Pro 600, 700, Rocket Cinquantotto
  • Rocket R Nine One, Elektra Verve, Crem One 2B R-LFPP (also die Version mit Pressure Profiling) würden mich noch interessieren :)
  • Hallo, Rocket R58, Profitec Pro 700 und Izzo Alex Duetto wären interessant

Was denkst du?

join us!
melde dich zu unserem Newsletter an
Keine Angst, wir spammen dich nicht zu.
© 2022 Kaffeemacher GmbH 
powered by lots of good coffee